Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55

Dirtbiker Magazine #55
Ab 24. Oktober 2019 im Handel
Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Freitag, dem 24. Oktober 2019 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #55(11/2019) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

RED BULL DIRT DIGGERS JAMIE SQUIBB ÜBER DEN KRASSESTEN FREESTYLE MOTOCROSS PLAYGROUND DER WELT

Wir sprachen mit dem britischen Kursdesigner über die Highlights dieses fantastischen Events, der Freestyle Motocross und Freeriden verbindet.

 

Hi Jamie, erzähl uns mal, wie Du zu diesem Sport kamst?

Ich fing an, Bike zu fahren, als ich sechs Jahre alt war. Unterwegs war ich zunächst nahe meinem Zuhause, in unseren Wäldern in Devon. Aber im Grunde begann alles, als ich drei Jahre alt war. Da saß ich nämlich schon auf dem Benzintank des Bikes meines Vaters und er fuhr mit mir um die Felder herum.

Was magst Du an Freestyle Motocross besonders?

Ich finde es großartig, mit Freunden bei wirklich coolen Shows zu fahren. Ich genieße nicht nur meinen eigenen Fortschritt innerhalb des Sports, sondern liebe es auch, die wahnsinnige Entwicklung auf höchstem Niveau mitzuverfolgen.

 
Man muss massiv viel Talent und echt Eier in der Hose haben!

Jamie Squibb

Was magst Du mehr, krasse Tricks beim Freestyle Motocross oder kreative Lines beim Freeride?

Ich liebe es, Freeride und FMX zu sehen, es gibt ein Crossover aus beiden Disziplinen. Offensichtlich gibt es Jungs, die beide Disziplinen drauf haben. Für beides muss man massiv viel Talent und echt Eier in der Hose haben!

Was macht für Dich die Red Bull Dirt Diggers so speziell? Wie lange dauert der Aufbau dieses massiven Parcours?

Redbull Dirt Diggers ist die erste Veranstaltung ihrer Art. Meine Crew besteht aus fünf FMX-erfahrenen Trackdesignern, die zwei Wochen mit dem Bau beschäftigt sein werden. Ich denke, die Lage ist fantastisch und es gibt viel Platz mit natürlich geformten Hügeln, in die man coole Sachen einbauen kann.

Gib uns mal ein paar Fakten. Wie viel Erde bewegt ihr und welche Maschinen nutzt ihr?

Wir werden rund 12.000 Tonnen Dirt bewegen, was immens viel ist. Es wird wahrscheinlich der größte Parcours aller Zeiten! Wir werden eine Cat D6-Planierraupe, einen 35 Tonnen schweren 360er-Bagger, Ladeschaufeln, Kompaktlader und viele weiter Geräte nutzen. Also alle Spielzeuge, die man für so einen Spielplatz eben benötigt – hahaha!

Wie lange lief die Planungsphase?

Die Idee zur Veranstaltung gibt es seit über einem Jahr. Es ist unglaublich, jetzt zu sehen, wie sie umgesetzt wird und mit Leben gefüllt wird.

Du fährst ja selbst mit. Denkst Du, es wird für Dich ein Vorteil sein, weil Du den Kurs gebaut hast?

Die Tatsache, dass ich beim Design mitwirke und beim Bau involviert bin, wird mir als Fahrer eher zusätzlichen Stress bringen. Ich werde das Gefühl haben, dass die Arbeit, die ich mache, genauso beurteilt wird wie mein Fahren. Aber es ist eine großartige Gelegenheit für mich, etwas Neues für den Sport zu tun. Dazu kommt vermutlich, dass ich nach zwei Wochen Bauzeit extrem müde sein werde und so dann in den Contest starte. Aber es ist mir ehrlich gesagt egal. Ich bin vor allem da, um Spaß zu haben, mein Bestes zu geben und im Anschluss ein paar kalte deutsche Biere zu trinken.

Wer wird einen Vorteil haben, Die FMX- oder die Freeride-Jungs?

Beide werden an verschiedenen Stellen des Kurses ihr Können zeigen und entsprechend Vorteile haben. Genau das macht den Kurs und das Format so cool!

Wie viel von der Strecke wird fertig sein, wenn die Fahrer ankommen? Wie sehr können sie noch mitsprechen?

Vermutlich wird der Großteil des Kurses schon vorhanden sein, wenn die anderen Fahrer ankommen. Sie können dem Meisterwerk dann aber noch ihre eigene Note verleihen.

Danke Jamie, wir freuen uns schon auf den Hammer-Parcours!

Ihr wollt dabei sein? Dann aber schnell. Die Tickets sind auf 3000 limitiert und es gibt sie HIER.

Ähnliche Artikel

Freestyle-Historie beim großen Motocross Freeride-Spektakel in Dinslaken: Luc Ackermann holt Gold bei Red Bull Dirt Diggers

15

Sep

2019

Der Countdown zu Red Bull Dirt Diggers in Dinslaken läuft: In 3 Tagen kämpfen die weltbesten FMX Rider im Dreck um Gold

Der Countdown zu Red Bull Dirt Diggers in Dinslaken läuft: In 3 Tagen kämpfen die weltbesten FMX Rider im Dreck um Gold

Der Countdown zu Red Bull Dirt Diggers in Dinslaken läuft: In 3 Tagen kämpfen ...

11

Sep

2019

Red Bull Dirt Diggers Location-Check!

Red Bull Dirt Diggers Location-Check!

Wo vor hundert Jahren noch Männer im Dreck gewühlt haben, sind heute aus dem ...

03

Sep

2019