Ausgabe #94

Ausgabe #94

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

MANUEL LETTENBICHLER FÄHRT NACH AMERIKA ZUM RED BULL TKO

Lettenbichler bestreitet Red Bull TKO Event in Amerika

 

Manuel Lettenbichler von Red Bull KTM Factory Racing wird in Kürze in Tennessee, USA, eintreffen, um am Red Bull TKO, der fünften Runde der FIM Hard Enduro World Championship, teilzunehmen. Lettenbichler, der die Veranstaltung 2019 gewonnen hat, wird versuchen, diesen Erfolg zu wiederholen und seine Führung in der Weltmeisterschaftswertung weiter auszubauen.

Obwohl das Red Bull TKO im Jahr 2021 bereits zum 11. Mal ausgetragen wird, ist es das erste Mal, dass die weltbesten Hard-Enduro-Fahrer auf heimischem Boden gegen die führenden US-Fahrer antreten. Die Fahrer der Profiklasse werden am Samstag zunächst einen Straight Rhythm Prolog bestreiten, um die Startreihenfolge für das Hot Lap Zeitfahren am Sonntag festzulegen. Anschließend werden sie zwei Knockout-Rennen bestreiten, wobei die 15 schnellsten Fahrer in den Final Knockout einziehen, dessen Sieger zum Red Bull TKO Champion 2021 gekürt wird. Das Red Bull TKO bietet eine Mischung aus herausforderndem Terrain und ganz anderen Rennformaten als die langen, zermürbenden Tage der Red Bull Romaniacs und scheint eine würdige Ergänzung des FIM Hard Enduro Kalenders zu sein.

Nach seinen zweiten Plätzen in der ersten und dritten Runde der Serie ging Manuel Lettenbichler in die vierte Runde der Red Bull Romaniacs, um sich seinen ersten Saisonsieg zu sichern. Er holte sich nicht nur den Sieg und seinen Romaniacs-Hattrick, sondern Mani gewann auch das Rennen mit einem unglaublichen Vorsprung von 27 Minuten nach fast 20 Stunden Renndauer.

Nun geht der junge Deutsche als Tabellenführer zum Red Bull TKO und möchte diesen Vorsprung mit einem weiteren Sieg bei einem Event, das er 2019 zum ersten Mal gewonnen hat, ausbauen.

Manuel Lettenbichler: "Ich freue mich sehr auf den Red Bull TKO, aber es wird sicher ein großer Kampf um den Sieg. Das Zusammentreffen der besten amerikanischen Rennfahrer mit den europäischen Top-Fahrern bedeutet, dass es definitiv ein hart umkämpftes, spannendes Event wird. Ich habe dort in der Vergangenheit mit einem zweiten Platz und einem Sieg gut abgeschnitten, so dass ich einen leichten Vorteil habe, da ich weiß, was mich erwartet. Das Rennen ist jedoch sehr intensiv, und mit den zusätzlichen Spitzenfahrern wird der Kampf um den Sieg wahnsinnig spannend. Ich freue mich auf jeden Fall darauf und hoffe, dass ich, wenn alles gut läuft, nächste Woche mit einem größeren Vorsprung an der Spitze der Meisterschaft nach Hause fahren kann."

Neben Lettenbichler ist auch Trystan Hart von FMF KTM Factory Racing ein früherer Sieger des Red Bull TKO, denn er gewann die Ausgabe 2020 erst vor 12 Monaten. Mit seinem siebten Platz bei den Red Bull Romaniacs hat der Kanadier gleich bei seinem ersten Versuch bewiesen, dass er mit den FIM Hard Enduro-Stammfahrern mithalten kann und wird alles daran setzen, beim Event in Tennessee einen Doppelsieg zu erringen.

Das Red Bull TKO findet vom 13. bis 15. August in Sequatchie, Tennessee, statt.

Ähnliche Artikel

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

GEWINN DES ZWEITEN TAGES FÜR JOSEP GARCIA BEIM ENDUROGP-FINALE 2020

Josep Garcia gewinnt den zweiten Tag beim Enduro GP Finale in Portugal. Alles ...

16

Nov

2020

ZWEITPLATZIERUNG FÜR MANUEL LETTENBICHLER BEIM ABESTONE HARD ENDURO

ZWEITPLATZIERUNG FÜR MANUEL LETTENBICHLER BEIM ABESTONE HARD ENDURO

Manuel Lettenbichler sicherte sich einen zweiten Platz beim Abestone Hard ...

12

Jul

2021

Runde 5, FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft - Red Bull TKO, Tennessee

Runde 5, FIM Hard Enduro Weltmeisterschaft - Red Bull TKO, Tennessee

Red Bull KTM Factory Racing's Manuel Lettenbichler beendete die fünfte Runde ...

16

Aug

2021