Ausgabe #85

Ausgabe #85

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

MONSTER ENERGY HONDA TEAM: MISSION BEI DER SONORA RALLYE ERFÜLLT

Monster Energy Honda Team: Mission bei der Sonora Rallye erfüllt

Die siebte Ausgabe der Sonora Rallye hatte wieder einmal Ricky Brabec als Hauptprotagonisten. Der diesjährige Sieg bedeutet, dass der amerikanische Fahrer des Monster Energy Honda Teams nun mehr als die Hälfte der bisherigen Ausgaben des mexikanischen Rennens gewonnen hat. Teamkollege José Ignacio 'Nacho' Cornejo fuhr ebenfalls auf das Podium.

Angeführt von der amerikanischen Offroad-Legende Johnny Campbell gelang es dem Monster Energy Honda Team erneut, den Sieg zu erringen. Die Fünf-Etappen-Rallye, die in der Altar-Wüste im nordmexikanischen Bundesstaat Sonora ausgetragen wurde, umfasste über 900 Kilometer gezeitete Wertungsprüfungen auf einer Gesamtstrecke von 1.500 Kilometern.

Ricky Brabec holte sich nicht nur den Finaltriumph mit Siegen in zwei von fünf Etappen, sondern behielt das Rennen während der gesamten Zeit fest im Griff, mit einer fehlerfreien Fahrt, die selbst in einigen der schwierigsten Abschnitte der Strecke ein rasantes Tempo beinhaltete. Brabec, der gegen einige der Werksfahrer antrat, die an der kommenden Rallye Dakar teilnehmen werden, fuhr mit einem Vorsprung von 13 Minuten auf den nächstplatzierten Fahrer nach Hause und holte damit seinen dritten Sieg in Folge und den vierten insgesamt bei der Rallye.

Zu diesem Anlass hatte das Monster Energy Honda Team zwei Fahrer bei der Sonora Rallye eingesetzt. Neben Ricky Brabec nahm auch Teamkollege José Ignacio 'Nacho' Cornejo teil. Der junge Chilene, der sein Debüt bei der Rallye gab, verbesserte sich von Tag zu Tag, passte sich gut an das etwas andere Rennformat an und holte schließlich einen Sieg auf der letzten Etappe, was ihm den dritten Platz auf dem Schlusspodium der Rallye einbrachte.

Johnny Campbell führte das Team meisterhaft. "Es war eine Ehre für mich, Honda und HRC als Koordinator des Monster Energy Honda Teams bei der Sonora Rallye zu vertreten", sagte Campbell. "Wir sind hierher gekommen, um das Motorrad zu testen, Rennen zu fahren und zu versuchen zu gewinnen, zum ersten Mal mit zwei Fahrern: Ricky und Nacho. Ricky war unglaublich schnell und fühlte sich wohl, und auch Nacho machte bei seinem ersten Lauf einen guten Job, lernte das System, das Terrain und den Rallye-Typ mit einem beeindruckenden Finish. Ich möchte mich bei JCR, den HGA-Mitarbeitern und dem HRC-Team bedanken. Wir werden weiter auf einen Sieg bei der nächsten Rallye Dakar in Saudi-Arabien im Januar 2022 hinarbeiten und kämpfen! ", erklärte Campbell.
    
    
        
    
    
Ricky Brabec RENNEN: GEWINNER:
Die Sonora-Rallye war großartig. Vor einem Jahr hatten wir Covid, also ist es wirklich toll, wieder hier zu sein. Es waren schwierige fünf Tage und wir haben es geschafft. Wir sind glücklich, dass wir den Gesamtsieg geholt haben. Drei Mal hintereinander ist ziemlich schön. Ich freue mich schon auf die nächste Rallye und darauf, vielleicht später in diesem Jahr zum Training zurückzukommen. Es ist toll, ein paar Werksfahrer hier unten zu haben, einschließlich Nacho. Hoffentlich haben wir einen guten Job für euch gemacht. Wir sehen uns bald wieder.


        
    
    
José Ignacio Cornejo RENNEN: 3.:Es war gut, nach der Dakar wieder ins Renngeschehen einzusteigen. Nach dem Sturz hatte ich das Gefühl, etwas Unerledigtes zu tun, was mich daran hinderte, weiterzumachen. Hier in Sonora konnte ich wieder an das Renntempo anknüpfen. Am Anfang war es ein bisschen schwierig, aber im Laufe der Tage fühlte ich mich besser auf der Honda und konnte am letzten Tag gewinnen. Ich bin glücklich, dass ich das Rennen mit einem Podiumsplatz beenden konnte und dass ich mich von Tag zu Tag weiter verbessern kann. Es war ein tolles erstes Rennen der Saison. Jetzt gilt es weiter zu arbeiten und zu versuchen, das Level wieder zu erreichen, das ich vor ein paar Monaten hatte. Ich muss dem Monster Energy Honda Team, HRC und auch JCR Honda für alles danken, was sie während des Rennens getan haben. Ich bin sehr motiviert, weiter zu arbeiten und bessere Ergebnisse zu erzielen.
    
        
    
    
Fahrer Standings
Endergebnisse Sonora Rallye 2021
Pos.     Fahrer Nr. Nation Team Zeit/Abstand

1 Brabec Ricky USA Monster Energy Honda Team 10:32'13
2 Howes Skyler USA Husqvarna Factory Rally Team 10:45'05
3 Cornejo José Ignacio CHI Monster Energy Honda Team 10:55'21
4 Norman Kendall USA JCR Racing 10:57'44
5 Klein Mason USA KTM 11:16'27
    
   

Ähnliche Artikel

Starker Start von Ricky Brabec und Joan Barreda bei der Dakar 2021.

Starker Start von Ricky Brabec und Joan Barreda bei der Dakar 2021.

Starker Start von Ricky Brabec und Joan Barreda bei der Dakar 2021. Alles ...

03

Jan

2021

Ricky Brabec fliegt durch die Wüste von Nevada zum dritten Sieg von Vegas nach Reno.

Ricky Brabec fliegt durch die Wüste von Nevada zum dritten Sieg von Vegas nach Reno.

Ricky Brabec fliegt durch die Wüste von Nevada zum dritten Sieg von Vegas nach ...

16

Aug

2020

Das Monster Energy Honda Team 2021, das die Nummer 1 ziert.

Das Monster Energy Honda Team 2021, das die Nummer 1 ziert.

Das Monster Energy Honda Team 2021, das die Nummer 1 ziert. Alles weitere zum ...

10

Dec

2020