Ausgabe #66

Ausgabe #66

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazine!
ab Donnerstag, dem 24. September 2020 im Handel, steht unsere Dirtbiker Magazine Ausgabe #66(10/2020) im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen.

News

WEITERER GP SIEG FÜR TIM GAJSER

Erneuter Sieg für Gajser und Schließung der Meisterschaftslücke7

Tim Gajser vom Team HRC gewann sein fünftes Saisonrennen auf der wunderschönen Strecke von Faenza und rückte damit in Schlagdistanz, während sich der Kampf um die Führung in der MXGP-Weltmeisterschaft 2020 verschärft. Teamkollege Mitch Evans beeindruckte ebenfalls, als er im zweiten Moto als Vierter ins Ziel kam. Er fuhr die schnellste Rundenzeit des Rennens und erinnerte alle daran, wozu er fähig ist, wenn er voll fit ist.

In der siebten Runde der Serie und der zweiten dieses Dreierpokals auf der Bergrennstrecke startete Gajser gut in den Tag, indem er sich als Erster qualifizierte, sich selbst den ersten Gate Pick gab und sich auf zwei wichtige Rennen einstellte. Leider konnte er im ersten Moto nicht kapitalisieren, sondern kam nur weit über die Holehot-Linie hinaus und verlor dabei einige Positionen. Als er um seine Position kämpfte, forderte der harte Kampf seinen Tribut und er musste sich mit dem fünften Platz begnügen.

Trotz eines Außenschusses auf den Gesamtsieg zeigte sich Gajser beim zweiten Moto in entschlossener Stimmung, und als er die erste Runde als Zweiter beendete, waren die Erwartungen hoch, dass er zu seinen vier vorangegangenen Rennsiegen noch einen draufsetzen würde. Innerhalb weniger Runden lag der Honda CRF450RW-Fahrer an der Spitze, die er schließlich auf knapp fünf Sekunden ausbauen konnte. Seine fünf Eins-fünf-Ergebnisse bedeuteten den zweiten Platz in der Gesamtwertung und, was noch wichtiger ist, er schloss die Lücke an der Spitze der Meisterschaft, da noch viele Rennen vor ihm liegen.

In einem großartigen Moto für das Team HRC kam Evans einem Honda-Doppelsieg sehr nahe, als der Australier 35 Minuten lang um sein bestes Rennergebnis seit der ersten Runde in Großbritannien kämpfte. Als Dritter zur Halbzeit des Rennens versuchte die Nummer 43 sein Bestes, um seinem Teamkollegen nach Hause zu folgen, und fuhr sogar die schnellste Runde des Rennens, aber es war nicht ganz so, denn er musste sich mit neun bis vier Punkten für den siebten Gesamtrang begnügen. Es war dennoch ein weiterer ermutigender Schritt für den Fahrer in seiner ersten Saison in der MXGP-Klasse, denn er kehrt mit einer Schulterverletzung zurück, die er sich in Runde zwei der Serie zugezogen hatte, und mit einem dritten Rennen am Sonntag vor drei Runden in Mantua auf einer Strecke, die er in der Vorsaison gewonnen hatte, wird er sich in den kommenden Wochen noch weiter verbessern wollen.

Als erstes steht jedoch das dritte der drei Rennen in Faenza auf dem Programm, das am Sonntag, dem 13. September, in der italienischen Region Emilia Romagna stattfinden wird, was ein weiterer heißer Renntag werden dürfte.
   

Tim Gajser 243: Es war ein gutes Gefühl, wieder auszusteigen und wieder Rennen zu gewinnen. Ich hatte etwas Pech in den letzten Runden und auch heute wieder, aber ich bin sehr zufrieden damit, wie das zweite Moto gelaufen ist. Beim ersten Moto konnte ich nicht so viel pushen, wie ich wollte, aber ich fuhr gut und konnte trotzdem als Fünfter ins Ziel kommen. Ich wollte allen noch einmal zeigen, wie schnell ich in Rennen zwei sein kann, und ich denke, mit dem Sieg bin ich wieder da, wo ich sein will, und stehe im Kampf um die Meisterschaft in einer guten Position. Jetzt muss ich das nur noch mit zwei guten Starts am Sonntag fortsetzen, und wenn mir das gelingt, bin ich sicher, dass ich ein gutes Ergebnis erziele.

 

Ähnliche Artikel

Tim Gajser erobert mit einem weiteren Rennsieg die Meisterschaftsführung.

Tim Gajser erobert mit einem weiteren Rennsieg die Meisterschaftsführung.

Tim Gajser erobert mit einem weiteren Rennsieg die Meisterschaftsführung. Mehr ...

28

Sep

2020

Der neue Champion Tim Gajser genießt das Saisonfinale des Chinesischen MXGP´S

Der neue Champion Tim Gajser genießt das Saisonfinale des Chinesischen MXGP´S

Nach einem heißen und feuchten MXGP aus China stieg Tim Gajser...

16

Sep

2019

Sechster Moto-Sieg für Gajser im sich verschärfenden MXGP Meisterschaftskampf.

Sechster Moto-Sieg für Gajser im sich verschärfenden MXGP Meisterschaftskampf.

Sechster Moto-Sieg für Gajser im sich verschärfenden MXGP ...

13

Sep

2020