Ausgabe #41

Ausgabe #41

Ab 23. August 2018 im Handel
Red Bull Romaniacs: die epische Hölle
Yamaha YZ-Modelle 2019, Gear 2019
Andi Beier, Letti, Pascal Rauchenecker
DR BIG, Kurven mit Hindernis, GCC

News

KNAPP AM PODIUM VORBEI

Nachdem Dennis den ADAC MX Masters Lauf in Tensfeld krankheitsbedingt absagen musste, entschied sich das Team kurzfristig zur Teilnahme an der DM Open in Gerstetten. In Vorbereitung auf die beiden verbleibenden Mastersrennen, sollten noch einige Neuerungen am Motorrad unter Rennbedingungen getestet werden.

Bedingt durch die anhaltende Trockenheit und der daraus resultierenden harten und rutschigen Streckenverhältnisse, entschied sich Ulle mit der 250 ccm Zweitakt-KTM an den Start zu gehen. „Wir haben im freien Training beide Motorräder ausprobiert. Die 300er hat für diese Verhältnisse einfach zu viel Leistung, die man nicht richtig auf den Boden bringt. Im Zeittraining bin ich deshalb mit der 250er gefahren, was sich auch als sinnvoll herausgestellt hat“, zeigte sich der KTM Pilot nach Platz zwei in der Qualifikation mit seiner Motorradwahl zufrieden.

Mit kleinen Änderungen am Setup, ging es dann direkt in den ersten Lauf. Nach mittelmäßigem Start wurde der Kämpfelbacher im Getümmel ein wenig von seinen Kontrahenten eingeklemmt, konnte aber direkt in der ersten Runde von Platz fünfzehn auf Platz 9 nach vorne fahren. Im weiteren Rennverlauf machte Ulle auf der schnellen Strecke weitere Plätze gut und kam als Sechster ins Ziel.


Im zweiten Lauf entschied sich Dennis für einen anderen Startplatz, was sich auszahlen sollte. Ganz innen, mit guter Reaktion am Startgatter, hatte er genug Platz, um das Gas lange stehen zu lassen und als Zweiter in die erste Kurve zu fahren. Bis in die letzten Runden, konnte Dennis seinen zweiten Platz erfolgreich verteidigen, musste nach einigen kleineren Fehlern aber einen Kontrahenten ziehen lassen und beendete den Lauf mit Platz drei.

„Es stand im Vordergrund einige Dinge an den Motorrädern unter Rennbedingungen zu testen, das Ergebnis war somit erstmal zweitrangig. Umso mehr freue ich mich darüber, dass wir in die richtige Richtung gearbeitet haben und ich mit Gesamtplatz vier sehr gut abschneiden konnte. Schon im Qualifikationstraining hatte sich abgezeichnet, dass ich mit den 450ccm Motorrädern mithalten kann,“  äußerte sich Dennis sichtlich zufrieden.

Am 18. und 19. August wird Dennis im schweizerischen Frauenfeld bei der EMX250 teilnehmen, welche im Rahmen der Weltmeisterschaft stattfindet.

Ähnliche Artikel

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

Dennis Ullrich kratzt an Top Ten

Bei bestem Motocross Wetter fand sich das 2-Stroke Revolution Racing Team um ...

29

Jun

2018

MXGP OF CZECH REPUBLIC 2018

MXGP OF CZECH REPUBLIC 2018

Der MXGP of Czech Republic ist dieses Jahr nicht nur wegen der nähe zu ...

20

Jul

2018

ADAC MX Masters-Dreifach-Champion Ullrich neuer Tabellenführer in Jauer

ADAC MX Masters-Dreifach-Champion Ullrich neuer Tabellenführer in Jauer

Lokalmatador Dominique Thury auf Rang neun auf seiner Heimatstrecke - ADAC MX ...

30

Apr

2017