Ausgabe #87

Ausgabe #87

Hallo liebe Freunde des Dirtbiker Magazins!
Unsere neue Dirtbiker Magazine Ausgabe ist im Handel, in der wir euch wieder mit einer vielseitigen Mischung feinster Dirtbike-Themen versorgen!

Das DirtBiker Magazine bequem im Abbonement zu DIR nach Hause geliefert. www.paranoia-publishing.de/abo

News

POSITIVE ERGEBNISSE FÜR GASGAS BEIM 16. MXGP-RENNEN IN ITALIEN

Positive Ergebnisse für das GasGas Factory Racing in Italien

 

GASGAS Factory Racing hat beim MXGP von Trentino eine solide Leistung gezeigt, wobei Ivo Monticelli von Standing Construct in der hart umkämpften MXGP-Klasse einen temperamentvollen siebten Gesamtrang erzielte. Auch Isak Gifting lieferte mit dem siebten Platz und der Fortsetzung seiner Serie beeindruckender Ergebnisse in der MX2-Klasse eine gute Leistung ab. Isaks DIGA-Procross-Teamkollege Michael Sandner griff tief in die Tasche, um sein bisher bestes Ergebnis in der MX2-Klasse zu erzielen, mit starken 14-13 Platzierungen auf seinem Weg zum 12.

Der MXGP von Trentino bildete den Auftakt zur ersten von drei Veranstaltungen, die in der kommenden Woche auf der Hardpack-Rennstrecke von Pietramurata ausgetragen werden sollen. Da das Saisonende in greifbare Nähe gerückt ist, konzentrierten sich alle Fahrer von GASGAS Factory Racing darauf, die italienische Strecke zu genießen und in Runde 16 solide Ergebnisse zu erzielen.

Der Italiener Ivo Monticelli qualifizierte sich auf heimischem Boden als drittschnellster in der MXGP und gab damit den Ton für einen positiven Tag an, obwohl er in der ersten Runde des ersten Rennens von hinten getroffen wurde. Ivo Monticelli hatte das Glück, aufrecht zu bleiben, fiel aber im Feld zurück und fuhr in der ersten Runde von Platz 17 auf Platz 12 auf, bevor er in der vierten Runde auf Platz neun kam. Obwohl er als Achter an die Tür klopfte, machte er einen Rückzieher und fuhr auf einen soliden neunten Platz.

Ein starker Start im zweiten Rennen ermöglichte es Monticelli, eine enge Innenlinie durch die zweite Kurve zu nehmen, als Sechster aus dem Rennen hervorzugehen und das Chaos zu Beginn des Rennens zu vermeiden. Dann fiel er einige Plätze auf den neunten Rang zurück und wurde im weiteren Verlauf des Rennens Teil eines Kampfes von fünf Fahrern um den fünften Platz. Ivo kämpfte sich an Dylan Walsh vorbei und rückte auf den achten Platz vor, als das Rennen die Halbdistanz erreichte, und behauptete seine Position bis zum Ende des Rennens, wobei er an sein Saisonbestes Gesamtergebnis von Rang sieben anknüpfte.

Da die Tinte auf seinem 2021er DIGA Procross GASGAS Factory Racing-Vertrag gerade erst getrocknet war, bewies Isak Gifting, dass er auf Rennstrecken mit harter Packung ebenso fähig ist wie im Sand. Im ersten Rennen erwischte Gifting einen starken Start, während der Schwede in den Genuss eines weitgehend problemlosen Motorrads kam. Da er die meiste Zeit des Rennens auf dem sechsten Platz lag, verlor er zur Halbzeit nur einen Platz an Conrad Mewse und belegte in der Folge den siebten Platz.

Rennen zwei war für Gifting etwas lebhafter. Er kämpfte schon früh mit seinem Teamkollegen Sandner und behauptete den siebten Platz, bevor er dem Druck des Gesamtsiegers vom vergangenen Wochenende, Ben Watson, standhielt. Als das Rennen in die Schlussphase eintrat, verlor Gifting seine Position, hatte dann aber Glück, als Roan Van De Moosdijk umkippte und den siebten Platz an Isak zurückgab. Der Superschwede fuhr auf einen weiteren siebten Platz vor und wurde Gesamtsiebter, sein fünftes Top-10-Ergebnis in Folge.

Michael Sandner lieferte beim MXGP von Trentino zwei beeindruckende Leistungen ab. Bei starken Starts in beiden Rennen fuhr der Österreicher unter die Top 10 und lernte dabei das Tempo der führenden Fahrer kennen. Trotz einer unglücklichen Kollision mit einem anderen Fahrer zu Beginn des ersten Rennens, die einen verbogenen Kupplungshebel zur Folge hatte, fuhr der unerschrockene MC 250F-Fahrer auf Platz 14, sein bestes Saisonergebnis.

Michael erwischte in Rennen zwei einen weiteren starken Start und sah auf dem glatten Kurs von Pietramurata gut aus. Er war die meiste Zeit des Rennens in den Top 10 platziert und rutschte im Ziel einige Plätze auf Platz 13 zurück. Dennoch ein positives Ergebnis, denn er übertraf sein bisher bestes Motoergebnis aus dem ersten Rennen! Zusammengenommen belegte Sandner den 12. Gesamtrang, ein weiterer Karriere-Bestwert!

Ivo Monticelli: "Das italienische Hardpack ist ein guter Belag für mich! Die Strecke gefällt mir sehr gut, und ich habe mich den ganzen Tag wohl gefühlt. Das Qualifying war gut, dritter Platz, und ich wusste, dass ich mit einigen guten Starts unter die Top 10 kommen würde, und das habe ich auch getan. Neunter und Achter in den Rennen, hier sollte ich sein. Ich bin jetzt auf einem guten Platz und freue mich auf die letzten beiden GPs.

Isak Gifting: "Heute ist wieder ein guter Tag für mich. Ich fühlte mich in den Rennen gut und fühlte mich im weiteren Verlauf der Rennen besser. Ich bin heute an einigen wirklich guten Fahrern vorbeigefahren, und der siebte Gesamtrang ist für mich ein gutes Ergebnis auf Hardpack. Ich habe heute viel gelernt, und das können wir am Mittwoch anwenden. Wir werden weiter arbeiten und die Saison stark beenden".

Michael Sandner: "Ein großartiger Tag für mich heute. Guter Flow und ein gutes Gefühl im Zeittraining. Ich war lange Zeit auf der Pole-Position, dann am Ende Sechster, also war das wirklich gut für mein Selbstvertrauen. Erstes Moto, guter Start als Vierter und dann überholte ich Watson als Dritter. Leider sprang Watson mir in die Seite und ich stürzte heftig, aber es geht mir gut! Mit einem verdrehten Kupplungshebel kam ich auf Platz 14, also nicht allzu schlecht. Zweites Moto, ein weiterer toller Start. Ich war ein paar Runden lang Dritter und beendete das Rennen mit einem soliden 13. Platz als 12. der Gesamtwertung und meinem besten Ergebnis aller Zeiten!

Sowohl die Standing Construct GASGAS Factory Racing als auch die DIGA Procross GASGAS Factory Juniors kehren am 4. November am malerischen Schauplatz Pietramurata für die vorletzte Runde der FIM-Motocross-Weltmeisterschaft in Aktion zurück.

Ergebnisse - FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020, Runde 16

MXGP - Insgesamt
1. Antonio Kairoli (KTM) 44; 2. Tim Gajser (Honda) 43; 3. Clement Desalle (Kawasaki) 40... 7. Ivo Monticelli (GASGAS) 40... 7.

MXGP - Rennen 1
1. Tim Gajser (Honda) 20 Runden, 35:06:977; 2. Antonio Cairoli (KTM) 35:14:868; 3. Jeremy Seewer (Yamaha) 35:37:082... 9. Ivo Monticelli (GASGAS) 36:20:938

MXGP - Rennen 2
1. Clement Desalle (Kawasaki) 20 Runden, 35:15:111; 2. Antonio Kairoli (KTM) 35:17:332; 3. Gautier Paulin (Yamaha) 35:24:183... 8. Ivo Monticelli (GASGAS) 36:12:417

MX2 - Insgesamt
1. Jago Geerts (Yamaha) 43; 2. Thomas Kjer Olsen (Husqvarna) 43; 3. Tom Vialle (KTM) 42... 7. Isak Gifting (GASGAS) 35; 12. Michael Sander (GASGAS) 15

MX2 - Rennen 1
1. Thomas Kjer Olsen (Husqvarna) 33:39:847; 2. Tom Vialle (KTM) 33:41:877; 3. Jed Beaton (Husqvarna) 33:43:156... 7. Isak Gifting (GASGAS) 34:14:598; 14. Michael Sandner (GASGAS) 34:54:453

MX2 - Rennen 2
1. Jago Geerts (Yamaha) 19 Runden, 33:54:442; 2. Thibault Benistant (Yamaha) 33:56:540; 3. Tom Vialle (KTM) 34:02:259... 7. Isak Gifting (GASGAS) 34:36:062; 13. Michael Sandner (GASGAS) 35:03:616

Meisterschaftsstand - nach Runde 16

MXGP
1. Tim Gajser (Honda) 626 Seiten; 2. Antonio Cairoli (KTM) 553; 3. Jeremy Seewer (Yamaha) 535... 8. Glenn Coldenhoff (GASGAS) 375; 16. Ivo Monticelli (GASGAS) 186

MX2
1. Tom Vialle (KTM) 693 S.; 2. Jago Geerts (Yamaha) 520; 3. Maxime Renaux (Yamaha) 505; 13. Isak Gifting (GASGAS) 207; 28. Simon Langenfelder (GASGAS) 59; 30. Michael Sandner  46; 31. Jeremy Sydow (GASGAS) 35

Ähnliche Artikel

Monticelli und Sandner greifen beim vorletzten GP von 2020 tief in die Tasche.

Monticelli und Sandner greifen beim vorletzten GP von 2020 tief in die Tasche.

Monticelli und Sandner greifen beim vorletzten GP von 2020 tief in die Tasche. ...

05

Nov

2020

Glen Coldenhoff auf dem Podium in Lettland.

Glen Coldenhoff auf dem Podium in Lettland.

Glenn Coldenhoff von GASGAS Factory Racing hat bei der lettischen MXGP den ...

10

Aug

2020

7. Gesamtrang für Glen Coldenhoff beim Italienischen Emilia Romagna MXGP.

7. Gesamtrang für Glen Coldenhoff beim Italienischen Emilia Romagna MXGP.

7. Gesamtrang für Glen Coldenhoff beim Italienischen Emilia Romagna MXGP. Alle ...

14

Sep

2020